BW-Meisterschaften Kunstturnen

(Berkheim/Remchingen) Nathalie Ruf vom TB Wilferdingen hat sich am vergangenen Wochenende aufs Neue als wahre Medaillensammlerin im Kunstturnen präsentiert. Die 14-Jährige siegte bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften in Berkheim in ihrer Altersklasse mit 43,60 Punkten im Mehrkampf, Stufenbarren (9,20) und Sprung (12,175) und sicherte sich die Silbermedaille am Schwebebalken (11,00) und am Boden (11,25). Beim parallel dazu ausgetragenen 12. Internationalen bundesoffenen Spieth-Cup gewann die 14-Jährige mit 43,60 Punkten die Bronzemedaille im Mehrkampf.

rk (Ralf Kiefer)

Gaumehrkampfmeisterschaften

(Pforzheim/Huchenfeld) Bei den Gaumehrkampfmeisterschaften des Turngaus Pforzheim-Enz am vergangenen Samstag in Huchenfeld war erstmals die neu gewählte Fachwartin Sabrina Mößner als Wettkampfleiterin verantwortlich. Ihre Vorgängerin Sonja Eitel hatte nur Lob parat: „Es ist schön zu sehen, mit welchem Engagement sich Sabrina um diesen Wettkampf gekümmert hat. Sie hatte alles optimal vorbereitet und hatte trotz der Doppelbelastung durch die Betreuung ihrer eigenen Mehrkämpferinnen alles bestens im Griff“ so Eitel.

Süddeutsche Jugendmeisterschaften Rhönradturnen

(Rimpar/Remchingen) Nach der erfolgreichen Qualifikation hat Lisa Brosi vom TB Wilferdingen bei den Süddeutschen Meisterschaften im Rhönradturnen am 06. Mai in Rimpar erneut überzeugt. Gegen sehr starke Konkurrenz hatte sie im Dreikampf in den Disziplinen Sprung, Spirale und Gerade ihre Kür sehr sauber und ohne größere Abzüge absolviert, und bekam 19,35 Punkte zugesprochen. Der Lohn war Rang elf in der Altersklasse 17/18 und die Erfüllung der Qualifikationsnorm für die Deutschen Jugendmeisterschaften.

BTB-Ligen Gerätturnen

(Pforzheim) Das Team des TV Brötzingen hat einen optimalen Start in die Bezirksliga Staffel Nord Gerätturnen erwischt und in einem spannenden Viererwettkampf mit sowohl die TG Karlsruhe-Söllingen III als auch den TSV Wiesental II und TV Muggensturm II besiegt. Die Riege der Trainerinnen Kristina Ruf und Antje Zonsius erturnte an allen vier olympischen Geräten eine Gesamtnote von 150,95 Punkten und war damit 5,50 Punkte besser als das die zweitplatzierte TG Söllingen III, gegen die sie lediglich zwei Gerätepunkte am Balken abgeben mussten.

Turnerjugend Bestenkämpfe Landesfinale

(Mosbach) Zwei der drei möglichen Siege beim Badischen Landesfinale der Turnerjugend Bestenkämpfe Gerätturnen weiblich in Mosbach gingen an Vereine aus dem Turngau Pforzheim. Eine Leistung, die gar nicht hoch genug einzuschätzen ist, da in der Wettkampfserie beginnend von den 13 Gau- über die vier Bezirksentscheide und das Landesfinale ungefähr 6000 Kinder aus dem Gebiet des gesamten Badischen Turner-Bundes teilgenommen haben.

Seiten

Subscribe to Front page feed