BTB Regio-Stammtisch „Ist unser Turnvereinsbeitrag noch zeitgemäß?“

(Königsbach-Stein) Im Rahmen von „BTB-Regional“, dem Regionalkonzept des Badischen Turner-Bundes (BTB) und seiner Turngaue, tagte der erste Regio-Stammtisch im Turngau Pforzheim-Enz am 21. März im Clubhaus der TG Stein. In geselliger Runde wird bei den  Regio-Stammtischen über zukunftsweisende Themen gesprochen und gemeinsam überlegt, welche Wege in Zukunft eingeschlagen werden können, dieses Mal zum Thema „Ist unser Turnvereinsbeitrag noch zeitgemäß?“.

Ligafinale WKG Wilferdingen/Nöttingen

(Kehl/Remchingen) Nach dem Ligafinale in der Badischen Oberliga Kunstturnen steht fest, dass die Wettkampfgemeinschaft (WKG) Wilferdingen/Nöttingen absteigt und im nächsten Jahr in der Verbandsliga an die Geräte geht. „Wir haben zwar mit dem Abstieg gerechnet, aber wenn es dann wirklich so weit ist schmerzt es schon“ so Trainer Dirk Walterspacher.

Turnerjugend Bestenkämpfe Gerätturnen - Bezirksentscheid

(Untergrombach) Am 18. März stand für die Teams aus dem Turngau Pforzheim-Enz, Karlsruher Turngau und Kraichturngau Bruchsal der Bezirksentscheid der Turnerjugend Bestenkämpfe Gerätturnen in Untergrombach an. Für die Altersklassen (AK) 8/9, 10/11 und 12/13 war das Bezirksfinale das eigentliche Finale, für die AK 14/15, 16/17 und  die jahrgangsoffene Klasse ging es auch um die Qualifikation für das Badische Landesfinale der Wettkampfserie am 21. April in Karlsruhe.

BTB Ligen Kunstturnen Landesliga

(Schiltach/Brötzingen) „Die Erfahrungen die wir in den drei Vorrunden-Wettkämpfen in der Landesliga Kunstturnen sammeln konnten waren sehr wertvoll. Schade dass unsere Riege auch in Schiltach keine Tabellenpunkte sammeln konnte“ so Trainerin Antje Zonsius nach dem Wettkampf in Schiltach. Mit 124,75 Punkten turnten die Brötzingerinnen zwar gut, waren aber dem TV Schiltach (127,85 Punkte) und dem Stadt TV Singen (127,50 Punkte) unterlegen. Gegen beide Vereine gewann der TV Brötzingen lediglich jeweils zwei Gerätepunkte, gegen die Singenerinnen am Sprung und gegen den TV Schiltach am Balken.

5. Wettkampf WKG Wilferdingen/Nöttingen

(Remchingen) Einen emotionsgeladenen fünften Vorrundenwettkampf in der Oberliga Kunstturnen verlor die WKG Wilferdingen/Nöttingen letztendlich verdient mit 19:32 Scorepunkten gegen den TV Neckarau. Somit verpasst die Riege von Dirk Walterspacher, Siggi Guigas und Marco Ruf wichtige Punkte im Abstiegskampf. Den Höhepunkt erlebten die Zuschauer sicherlich am letzten Duell am Reck, als der 59-jährige Harry Seiter zwei Scorepunkte gewann und mit tosendem Applaus, auch von den Gegnern, für die Leistung bedacht wurde.

Seiten

Subscribe to Front page feed