Internationales Seniorenturnier Rhönrad

(Lüneburg/Remchingen) Die Rhönradturner/innen des TB Wilferdingen (TBW) haben beim Internationalen Seniorenturnier in Lüneburg erneut überzeugt. Bei seiner Wettkampfpremiere in der Altersklasse 60 und älter gewann Gerd Nolthenius auf Anhieb die Bronzemedaille. Ebenfalls aus Rang drei kam Margret Engel in der Altersklasse 50-59, in der ihre Vereinskameradin Bärbel Wallrabenstein den zwölften Platz belegte. Die „Jungseniorinnen“ Stephanie Karst und Saskia Müller belegten mit ihren Kür-Übungen bei den 30-39-Jährigen die Plätze sieben und acht.

rk (Ralf Kiefer)
 

Kidscup

(Pforzheim/Weingarten) Bei den Nachwuchsmehrkämpfen des Badischen Turner-Bundes, dem Kidscup, belegte Gesa Ulmer vom TV 1834 Pforzheim in der weiblichen Jugend 10-11 in einem starken Teilnehmerfeld von 32 Starterinnen den 12. Platz. Sie überzeugte in Weingarten vor allem mit sehr guten Leistungen im Turnen mit 14,20 Punkten am Boden und 13,90 Zählern am Reck, sowie mit 12,50 Punkten im Trampolinspringen.

Pokalturnen Rückrunde

(Pforzheim)  „Die Rückrunde des Pokalturnens hat mir richtig Freude bereitet“ äußerte sich Kai Engelsberger, Wettkampfleiter der Turnerjugend Pforzheim-Enz, sehr zufrieden nach zwei Tagen Gerätturnen in der Ludwig-Erhard-Halle in Pforzheim. „Dieses Jahr waren fünf Teams mehr angetreten und die gezeigten Leistungen waren doch sehr gut“ führt er weiter aus. 47 Riegen turnten um die begehrten Siegertrophäen in zehn verschiedenen Alters- und Leistungsklassen.

Turngau-Herbstwanderung

(Engelsbrand) Die Gauwanderungen des Turngaus Pforzheim-Enz erfreuen sich weiterhin größter Beliebtheit. Über 170 Wanderfreunde aus 13 Vereinen fanden am 21. Oktober den Weg nach Engelsbrand um bei bestem Wanderwetter die zwei Touren in Angriff zu nehmen. Die Wanderwartin des ausrichtenden TV Engelsbrand (TVE) Susanne Schwaiger verabschiedete die Wanderer in zwei Gruppen von der Mehrzweckhalle, während es einem ca. 20-köpfigen Team oblag, die Verpflegung vorzubereiten.

Deutschland-Cup Trampolinturnen

(Hamburg/Remchingen) Zum Jahresabschluss auf nationaler Ebene haben die Trampolinturnerinnen des TV Nöttingen beim Deutschland-Cup am 30. September in Hamburg erneut überzeugt. In der Altersklasse 13/14 starteten Denise Hugl und Jamie Kastner. Beide turnten ihre Übungen mit zehn Sprüngen souverän durch. Mit zwei neuen Schwierigkeiten in ihrer Kür verpasst Hugl als Neunte im Vorkampf den Finaleinzug nur knapp, Kastner platzierte sich mit Platz 21 im Mittelfeld der fast 40 Springerinnen.

Seiten

Subscribe to Front page feed