Badische Turnligen Gerätturnen – Bezirksklasse männlich/weiblich

(Ersingen/Wilferdingen) Sowohl der TB Wilferdingen als auch der TV Ersingen haben im Gerätturnen in der Bezirksklasse am vergangenen Wochenende Erfolge gefeiert. Die weibliche Riege der Wilferdinger bezwang am letzten Vorrundenwettkampf mit 156,40 Punkten sowohl die TG Neureut (155,50) als auch die TG Eggenstein (148,75). Somit führt das Team von Susanne Ruf und Simone Schneider die Tabelle ohne Verlustpunkte an. Mit Ausnahme der Gerätewertung am Boden gegen Neureut verbuchte der TB Wilferdingen weitere 14 Gerätepunkte zu seinen Gunsten.

Baden-Württembergisches Landesturnfest Lahr

(Lahr) In Lahr (Schwarzwald) findet vom 25. bis 29. Mai das Baden-Württembergische Landesturnfest statt, das erste und einzige Landesturnfest im Jahr 2022 in Deutschland. Nach den Absagen des Landesturnfestes 2020 in Ludwigsburg und des Deutschen Turnfestes 2021 in Leipzig besteht für mehr als 8.000 aktive Sportlerinnen und Sportler somit wieder die Möglichkeit in fairem Wettkampf um die begehrten Siegermedaillen in ungefähr 500 Wettkämpfen in 35 Sportarten zu kämpfen.

TV Ersingen Gerätturnen – Bezirksklasse Nord, Saisonankündigung

(Kämpfelbach) Am 21. Mai beginnt für die männliche Riege des TV Ersingen die Ligasaison in der Bezirksklasse Nord im Gerätturnen. In diesem Jahr wird das von Niklas Müller, Heike Schneider und Bernd Kauselmann betreute Team mit einer verjüngten Mannschaft an die sechs olympischen Geräte gehen, drei Stützen der Riege haben aus verschiedenen Gründen aufgehört.

TB Wilferdingen Gerätturnen – Bezirksklasse Staffel II, 2. Wettkampf

(Remchingen) Nach dem zweiten Wettkampftag in der Bezirksklasse Gerätturnen Staffel II des Badischen Turner-Bundes führen die Turnerinnen des TB Wilferdingen die Tabelle ungeschlagen an.  Den Heimwettkampf gegen den TSV Grötzingen gewann das Team von Susanne Ruf und Simone Schneider mit 155,15 : 134,30 Punkten und 8:0 Gerätepunkten deutlich. Dabei steigerte die Riege ihre Leistung zum ersten Wettkampf um zwei Punkte, mit 40,55 Punkten war der Boden erneut das stärkste Gerät, das die Remchinger mit 0,50 Zählern Vorsprung vor der TSV Grötzingen knapp gewann.

Deutsche Seniorenmeisterschaften Gerätturnen

(Markkleeburg/Remchingen) Unerwartete Erfolge im Sport zu feiern sind ohne Zweifel emotionale Momente. Wenn ein Sportler dann noch bei einer Deutschen Meisterschaft überraschend als Deutscher Meister geehrt wird sind das sicherlich Augenblicke, die kein Athlet je vergessen wird. Für Dirk Walterspacher von der WKG Wilferdingen/Nöttingen ist am vergangenen Sonntag ein solcher Traum Realität geworden. Der 49-Jährige ist Deutscher Meister im Gerätturnen in der Altersklasse 45-49.

Seiten

Subscribe to Front page feed