WKG Wilferdingen/Nöttingen Verbandsliga Kunstturnen 1. Wettkampftag

(Remchingen) Die WKG Wilferdingen/Nöttingen ist am vergangenen Sonntag mit einem Erfolgserlebnis in die Verbandsliga Kunstturnen gestartet. Mit 257,65 : 245,80 Punkten hat das Team von Dirk Walterspacher, Siggi Guigas und Marco Ruf den Oberliga-Absteiger TV Iffezheim vor großer Kulisse geschlagen. Ausschlaggebend für den Erfolg waren die Leistungen am Pauschenpferd, wo die Remchinger Riege 14,70 Punkte mehr als der Gegner erturnt hat, allerdings unter Abwesenheit von Gerätespezialisten der Iffezheimer.

Verbandsliga Kunstturnen WKG Wilferdingen/Nöttingen

(Remchingen) Die Wettkampfgemeinschaft (WKG) Wilferdingen/Nöttingen startet am 01. März in die diesjährige Saison in der Verbandsliga Kunstturnen. Der Wilferdinger Trainer Dirk Walterspacher erwartet auch in dieser Saison starke Gegner und attraktive Begegnungen in der Verbandsliga: „Mit Aufsteiger TV Obergrombach und Absteiger TV Iffezheim werden wir zwei auch sehr emotionale Duelle haben“ so Walterspacher.

TV Brötzingen Landesliga Kunstturnen

(Mauer/Brötzingen) Beim zweiten Wettkampfwochenende in der Landesliga Kunstturnen weiblich hat die Riege des TV Brötzingen (TVB) weder Geräte- noch Tabellenpunkte erzielt. Mit insgesamt 116,75 Punkten lag das Team von Antje Zonsius und Kristina Ruf sogar weit unter der Note von vor zwei Wochen. Gastgeber TV Mauer erturnte 123,70 Zähler, das Team des TV Bühl 122,10 Punkte. Nun steckt die Riege des TVB, wie erwartet, im Abstiegskampf.

Meldeschluss Landesturnfest in Ludwigsburg am 28. Februar

(Ludwigsburg) Vom 21. bis 24. Mai dieses Jahres feiern der Schwäbische und Badische Turner-Bund gemeinsam das Landesturnfest in Ludwigsburg. Getreu dem Motto „Gemeinsam dabei sein, Gemeinsam erleben, Gemeinsam aktiv sein, Gemeinsam feiern“ werden sich die weit über zehntausend Teilnehmer in vielfältigen Wettkämpfen in den turnerischen Sportarten messen. Tagsüber stehen Fitness und Bewegung im Vordergrund, am Abend wird auf dem Marktplatz und verschiedenen Locations in der Stadt bei Musik ausgelassen gefeiert und getanzt.

Verbandsliga WKG Wilferdingen/Nöttingen

(Remchingen/Karlsruhe) Mit einer sehr respektablen Leistung hat die WKG Wilferdingen/Nöttingen im Vorfeld zur am 01. März beginnenden Verbandsliga-Saison im Kunstturnen aufgewartet. In einem Testwettkampf am 15. Februar gegen Oberligist Kunstturnregion Karlsruhe (KRK) verloren die Remchinger zwar mit 255,50:271,25 Punkten gegen den Favoriten, allerdings ersatzgeschwächt ohne vier Athleten. Der Nöttinger Trainer Siggi Guigas hat sehr viele positive Aspekte gesehen.

Seiten

Subscribe to Front page feed