Gaumehrkampfmeisterschaften

(Pforzheim/Mühlacker) Bei der Siegerehrung der diesjährigen Gaumehrkampfmeisterschaften des Turngaus Pforzhei-Enz am vergangenen Samstag in Huchenfeld strahlte die verantwortliche Gaufachwartin Sabrina Mößner. „Der Wettkampf verlief Dank dem Gerätekommando und Gastro-Team des TV Huchenfeld reibungslos und zur Siegerehrung strahlte sogar die Sonne“ führte sie erfreut aus. Mit nahezu 70 Starter/innen vom TV Huchenfeld, TV Tiefenbronn, TV Ersingen, TV Kieselbronn, TSG Niefern und TV 1834 Pforzheim zeigte sich Mößner sehr zufrieden.

BTB-Ligen Gerätturnen – WKG Wilferdingen/Huchenfeld, TV Ersingen

(Remchingen/Ersingen) Die Männer des TV Ersingen sind mit einem klaren 194,70 : 180,45 Sieg beim FC Viktoria Hettingen in die Bezirksklasse Staffel Nord Gerätturnen gestartet. Die Kämpfelbacher Turner um Trainergespann Bernd Kauselmann und Heike Schneider gewannen auch alle zwölf Gerätepunkte. Die Grundlage legten die Ersinger mit 36,55 Punkten am Boden, bei dem sie den Gegner um 3,5 Punkte distanzieren konnten und diesen Vorsprung um weitere 3,1 Punkte am Pauschenpferd vergrößerte.

Deutsche Seniorenmeisterschaften Gerätturnen

(Bühl/Remchingen/Niefern) Zu den Deutschen Seniorenmeisterschaften im Gerätturnen trafen sich am vergangenen Wochenende nahezu 300 Turner/innen aus dem gesamten Bundesgebiet in der Großsporthalle in Bühl. Während bei den „Jungsenioren“ ab 30 Jahren Kunstturnen auf höchsten Niveau zu sehen war, stand bei den Senioren bis Jahrgang 1935 Körperbeherrschung, Kraft und Spannung im Focus der Kürübungen. Aus dem Turngau Pforzheim-Enz waren Ellen Felkl und Dirk Walterspacher am Start.

Baden-Württembergische Meisterschaften Trampolinturnen

(Ostfildern) Mit fünf Springerinnen war der TV Nöttingen bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften im Trampolinturnen am vergangenen Samstag ist Ostfildern vertreten. Dabei gewann Jamie Kastner in der Altersklasse (AK) 13-14 nach einem gelungenen Vorkampf und einer sicheren Übung mit guten Haltungsnoten die Silbermedaille. Die Bronzemedaille sicherte sich Sarah Müller in der AK 17-21. Im Pflichtdurchgang musste sie eine neue schwerere Pflichtübung zeigen, die sie sicher turnen konnte.

BTB-Ligen Gerätturnen Bezirksklasse

(Remchingen) Die WKG Wilferdingen/Huchenfed ist mit einem Erfolgserlebnis in Bezirksklasse Staffel II im Gerätturnen gestartet. Mit 156,55 Punkten bezwang das Team von Susanne Ruf und Jenny Schneider sowohl den TV Malsch (151,80), sowie den TV Gondelsheim (147,40) und den TV Bretten (142,75). Somit erturnte sich das Team aus dem Turngau Pforzheim-Enz sechs Tabellen- und 22 Gerätepunkte. Lediglich gegen den TV Malsch musste die Wertung am Sprung mit 0,35 Punkten dem Gegner überlassen werden. Mit 42,50 Punkten war der Boden das stärkste Gerät der WKG.

Seiten

Subscribe to Front page feed