Baden-Württembergisches Landesturnfest

(Weinheim/Pforzheim) Beim Landesturnfest 2018 waren vom 30. Mai bis 03. Juni über 12.000 Turnerinnen und Turner in Weinheim zu Gast. Bei den Wettkämpfen gingen auch einige Medaillen und sehr gute Platzierungen nach Pforzheim und in den Enzkreis.

Deutschen Seniorenmeisterschaften Gerätturnen

(Essen/Niefern) Bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften im  Gerätturnen Anfang Mai in Essen hat Ellen Felkl von der TSG Niefern in der Altersklasse W 75 den fünften Platz belegt. Mit 21,55 Punkte verpasste sie den Sprung auf das Siegerpodest um gerade mal einen Punkt. Nach Übungen am Parallelbarren, Bank und Boden war die rüstige Seniorin (Jahrgang 1942) sehr zufrieden. „Turnen macht mir immer noch Spaß, so soll es ja auch sein“ resümiert sie sehr zufrieden, obwohl sie aufgrund der Langzeitfolgen einer Verletzung einige Schwierigkeiten aus ihren Übungen raus genommen hat.

Pokalturnen Vorrunde

(Pforzheim) Das Pokalturnen der Turnerjugend Pforzheim-Enz erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit. Mit 38 weiblichen und 13 männlichen Mannschaften fanden am vergangenen Wochenende über 50 Teams den Weg in die Ludwig-Erhard-Halle in Pforzheim und kämpften in zehn Wettkämpfen in verschiedenen Alters- und Leistungsklassen in Kür- und Pflichtwettkämpfen um die begehrten Pokale. Die Sieger werden am 20./21. Oktober nach Absolvierung der Rückrunde ermittelt, die Wertungen aus Vor- und Rückrunde bilden das Endergebnis.

BTB-Ligen Gerätturnen

(Ersingen/Wilferdingen/Huchenfeld) Der TV Ersingen ist mit einer Niederlage und einem Sieg in die Bezirksklasse männlich Staffel Nord im Gerätturnen gestartet. Erwartungsgemäß hat die Riege von Bernd Kauselmann und Heike Schneider mit 183,45 : 205,85 bei der SG Kirchheim II verloren. Lediglich am Sprung konnten die Turner zwei Gerätepunkte zu ihren Gunsten verbuchen. Mit einer Leistungssteigerung gelang der Ersingern eine Woche später bei der TG Kraichgau ein 196,30 : 188,75 Sieg, bei dem sich die Riege auch acht Gerätepunkte am Boden, Pauschenpferd, Barren und Reck sichern konnte.

Bundesliga Trampolinturnen

(Nöttingen) Die Trampolinturnerinnen des TV Nöttingen haben ihre dritte Saison in der 1. Bundesliga mit dem sechsten Platz im Tabellenmittelfeld beendet. Somit konnte sich das Team von Trainerin Barbara Shaghaghi im Vergleich zum Vorjahr steigern und haben sich nach den beiden Heimwettkämpfen den Klassenerhalt klar ersprungen. Gegen das gemischte Team der Frankfurt Flyers verloren die Springerinnen mit 324,20 : 357,30 Zählern und auch gegen den TV Weingarten gab es bei der 328,50 : 371,70 Niederlage keine Tabellenpunkte.

Seiten

Subscribe to Front page feed