Ligafinale Oberliga

Heiko Waeldin, Siggi Guigas, Heinz-Werner Haas, Marco Ruf, Marin Hammer, Yannick Bodemer, Jörg Planner, Lasse Schneider, Moddy Kriebel (Physio-Therapeutin), Dirk Walterspacher, Jonas Becker

(Grötzingen/Remchingen) Mit dem „letzten Aufgebot“ ohne die verletzen Leistungsträger Dirk Walterspacher, Heiko Waeldin und den aufgrund Familienfeierlichkeiten verhinderten Gregor Graf hat sich WKG Wilferdingen/Nöttingen (WKG) beim Ligafinale in der Oberliga Baden Kunstturnen am vergangenen Samstag trotzdem den Klassenerhalt sichern können. Zusammen mit dem direkten Konkurrenten um den Abstieg PTSV Jahn Freiburg hatten die Remchinger in einer Riege zu turnen.

Regio-TÜF

(Huchenfeld) Der RegioTÜF des Badischen Turner-Bundes (BTB) im Rahmen der Kooperation BTB-Regional der Turngaue Pforzheim-Enz, Kraichturngau Bruchsal, Karlsruher Turngau und Turngau Mittelbaden-Murgtal hat mit der ersten Weiterbildung in der Region eine erfolgreiche Premiere gefeiert. Am 01. April waren alle Lehrgangsplätze in der Schulsporthalle in Huchenfeld ausgebucht, wie BTB-Regionalreferentin Sabine Gaißer erfreut vermelden konnte.

1. Bundesliga Trampolinturnen

stehend von links nach rechts: Marie Rosewich, Tamara Heck, Denise Hugl, Hannah Lindermeir; kniend von links Sarah Müller, Lisa Henning, Luisa Shaghagh

(Bielefeld/Remchingen) Trotz zweier Niederlagen am ersten Wettkampftag in der 1. Bundesliga Trampolinturnen am 01. April in Bielefeld ist Trainerin Barbara Shaghaghi mit ihren Springerinnen des TV Nöttingen zufrieden. „Verletzungsbedingt konnten die drei Leistungsträgerinnen Jule Riehle, Sabrina Karotsch und Luisa Shaghaghi nicht an den Start gehen, deshalb bin ich mit den 317,10 ersprungenen Punkten sehr glücklich“ so die Übungsleiterin.

Oberliga WKG Wilferdingen/Nöttingen

(Mannheim/Remchingen) Beim letzten Vorrundenwettkampf in der Oberliga Kunstturnen Baden hat die WKG Wilferdingen/Nöttingen wie erwartet keine Chance und unterlag dem TV Neckarau mit 11:85 Scorepunkten deutlich. Besonders dominant präsentierte sich der rumänische Spitzenturner Stefan-Julian Mutiu im Dress des TV Neckarau, er sicherte seinem Team mit 38 Scores knapp die Hälfte aller Punkte. Die WKG musste sogar dreimal die eine Zehnerwertung gegen sich verkraften, davon zweimal am Pauschenpferd, bei dem die Riege mit 0:26 Zählern doch größere Schwächen zeigte.

Turngau-Frühjahrswanderung

(Tiefenbronn) Mit der Ausrichtung der Frühjahrswanderung des Turngaus Pforzheim-Enz eröffnete der TV Tiefenbronn am 26. März sein Festjahr im Rahmen des 125-jährigen Vereinsjubiläums. Hierbei zeigte sich der Wettergott auch in Feierlaune und sorgte für allerbestes Wanderwetter. Insgesamt machten sich 265 Wanderer aus 13 Gauvereinen auf eine der fünf oder zehn Kilometer langen Strecke, die beide an der Gemmingenhalle begannen und endeten. Die von ortskundigen Wanderführern des TV Tiefenbronn begleiteten Touren führten vom Start über den Friedhof, durch den Forchenwald Richtung Seehaus.

Seiten

Subscribe to Front page feed