3. Wettkampf Verbandsliga

(Remchingen) Nach dem dritten Wettkampftag in der Verbandsliga Kunstturnen des Badischen Turner-Bundes belegt die WKG Wilferdingen/Nöttingen überraschend den zweiten Rang in der Tabelle. Durch die Absage des Auswärtswettkampfs durch den TV Schonach aufgrund zu vieler verletzter Turner fiel die Reise in den Schwarzwald aus und die Begeggnung wurde mit 2:0 Tabellenpunkten und 12:0 Gerätepunkten zugunsten der WKG gewertet. Dennoch bedauerten die Remchinger Verantwortlichen diese Entscheidung.

Turnerjugend Bestenkämpfe Gerätturnen Gauebene Bezirksklasse

(Pforzheim) Die Turnerjugend Bestenkämpfe Gerätturnen in der Bezirksklasse waren am vergangenen Wochenende in der Gräfin-Rhena-Halle in Neulingen der diesjährige Wettkampfauftakt der Turnerjugend Pforzheim-Enz. Fast 60 Mannschaften wetteiferten in verschiedenen Alters- und Schwierigkeitsstufen nicht nur um die begehrten Goldmedaillen sondern auch um die Qualifikation für den Bezirksentscheid am 06. April in Bretten gegen die Riegen aus dem Karlsruher Turngau und dem Kraichturngau Bruchsal.

2. Wettkampf Verbandsliga

(Remchingen) Mit einer tollen Leistung hat sich die  Wettkampfgemeinschaft (WKG) Wilferdingen/Nöttingen vor zahlreichen Kunstturnfreunden für die Auftaktniederlage in der Verbandsliga Kunstturnliga rehabilitiert und die TG Weil am Rhein am Sonntag mit 263,40 : 253,70 Punkten in der Nöttinger Vereinsturnhalle klar besiegt. Mit der Ausnahme am Sprung behielten die Remchinger auch an den weiteren fünf Geräten Boden, Pauschenpferd, Ringe, Barren und Reck klar die Oberhand und feierten den ersten Sieg in der Verbandsliga freudestrahlend.

1. Wettkampf Verbandsliga

oben von links nach rechts: Dirk Walterspacher, Heiko Waeldin, Gregor Graf, Yannick Bodemer, Carl Guigas unten von links nach rechts: Kampfrichter Manfred Staiger, Marco Ruf, Jörg Planner, Jonas Becker, Bastian Rade, Eckhard Kälber, Kampfrichter Alexander Walch

(Remchingen) Die Wettkampfgemeinschaft (WKG) Wilferdingen/Nöttingen ist mit einer 271,15 : 276,25 Niederlage nach Punkten in die Saison 2014 in die Verbandsliga Kunstturnen gestartet. Dennoch zeigte die Riege des Trainerduos Dirk Walterspacher und Siggi Guigas gegen den südbadischen Mitaufsteiger WKG Sexau/Kollnau ordentliche Leistungen und konnte an fünf Geräten nahezu auf gleichem Niveau wie die Südbadener turnen.

Verbandsliga Kunstturnen WKG TB Wilferdingen/TV Nöttingen

(Remchingen) Für die Wettkampfgemeinschaft (WKG) Wilferdingen/Nöttingen steht die erste Saison in der Verbandsliga Kunstturnen im Badischen-Turner-Bund unmittelbar bevor. „Die Euphorie nach dem Aufstieg ist momentan bei sämtlichen Turnern zu spüren, alle hängen sich im Training richtig rein“ verrät Coach Dirk Walterspacher. Welche Rolle die Remchinger Kunstturner in der Verbandsliga spielen werden ist vorab schwer einzuschätzen.

Seiten

Subscribe to Front page feed