5. Wettkampf Verbandsliga

(Remchingen) Mit einem Luftsprung und dem überschwänglichen  Schrei „grandiose Leistung Jungs - genialer Wettkampf - besser geht es nicht“ von Trainer Dirk Walterspacher ist der letzte Wettkampf in der Vorrunde der Verbandsliga Kunstturnen der WKG Wilferdingen/Nöttingen kurz und knapp beschrieben.

Badische Seniorenmeisterschaften Gerätturnen

(Schiltach/Niefern) Ellen Felkl von der TSG Niefern hat bei den Badischen Seniorenmeisterschaften im Geätturnen in Schiltach einen weiteren Erfolg in ihrer langen Turnkarriere erzielt. In der Altersklasse 70-75 gewann sie einmal mehr den Badischen Titel und erzeilte mit insgesamt 38,50 Punkten im Vierkampf ihr bisher bestes Ergebnis. Mit jeweils 13,00 Punkten überzeugte die Senioren vor allem am Sprung und Boden. Auch den mit den "Jüngeren" muss die Turnerin den Vergleich scheuen, sie sammelte die meisten Punkte aller über 50-jährigen Turnerinnen.

rk (Ralf Kiefer)

 

Turnerjugend Bestenkämpfe Gerätturnen Gauebene Gauklasse

(Pforzheim) Bei den Turnerjugendbestenkämpfen Gerätturnen in der Gauklasse am vergangenen Wochenende in der Ludwig-Erhard-Halle konnten die Wettkampfverantwortlichen der Turnerjugend Pforzheim-Enz Karsten Bickel und Julia Jourdan fast 40 Riegen begrüssen, darunter auch viele Kinder, die zum ersten Mal Wettkampferfahrungen sammlen konnten.

4. Wettkampf Verbandsliga

(Remchingen) Die WKG Wilferdingen-Nöttingen scheint in der Verbandsliga Kunstturnen des Badischen Turner-Bundes momentan auf einer Welle des Erfolges zu schweben. Am vergangenen Sonntag besiegte die Riege des Trainerduos Dirk Walterspacher und Siggi Guigas im Lokalderby den TV Obergrombach souverän mit 273,75 : 253,50 Punkten, dem Gewinn aller zwölf Gerätewertungen und liegt vor dem letzten Vorrundenwettkampf als Aufsteiger in der Tabelle auf dem nie für möglich gehaltenen zweiten Platz.

Badische Mannschaftsmeisterschaften Trampolinturnen

Charlene Burks

(Remchingen/Ichenheim) Bei den Badischen Mannschaftsmeisterschaften im Trampolinturnen hat der TV Nöttingen (TVN) am 22. März in Ichenheim seinen Titel aus dem Vorjahr erfolgreich verteidigt. Die erste Mannschaft gewann in der Altersklasse 12-14 bereits den Vorkampf souverän mit über 12 Punkten Vorsprung und musste im Finale als Letzte ans Gerät. Da bei Meisterschaften die Ergebnisse aus dem Vorkampf nicht in die Finalwertung einfliessen hat jeder die Chance zu gewinnen.

Seiten

Subscribe to Front page feed