WKG Wilferdingen/Nöttingen 4. Wettkampf

(Remchingen) Die Wettkampfgemeinschaft Wilferdingen/Nöttingen hat sich am vierten Wettkampftag in der Verbandsliga Kunstturnen das erwartetet knappe Duell mit dem FC Viktoria Hettingen geliefert und nach allen sechs Geräten mit 268,25 : 264,00 Punkten und 8:4 Gerätepunkten gesiegt. „Die Kampfrichter waren heute allen Turnern wohl gesonnen, deshalb sind beide Mannschaftsergebnisse so hoch ausgefallen“ erklärt Trainer Dirk Walterspacher. „Aber die Relation hat gestimmt, das ist das Wichtigste“ ergänzt der Coach weiter.

Turnerjugend Bestenkämpfe Gerätturnen - Gauentscheid Gau-/Bezirksklasse männlich

(Pforzheim) Beim zweiten Wettkampfwochenende der Turnerjugend Bestenkämpfe Gerätturnen hatte das Team um Wettkampfleiter Kai Engelsberger nochmals alle Hände voll zu tun. „In der Gauklasse weiblich waren am Samstag fast 40 Teams mit ungefähr 300 Kindern am Start, mit so einer guten Resonanz hatten wir nicht gerechnet“ so der Jugendfachwart Gerätturnen männlich der Turnerjugend Pforzheim-Enz. „Vielleicht hat das auch mit der in diesem Jahr neu eigeführten Startpass-Pflicht für die von der Schwierigkeit her höhere Bezirksklasse zu tun“ analysierte er weiter.

Turngau-Frühjahrswanderung

(Dürrn) Mit der Ausrichtung der Gauwanderung des Turngaus Pforzheim-Enz startete der TV Dürrn am 24. März in die Jubiläumsfeierlichkeiten anlässlich des 125-jährigen Bestehens des Vereins. „Als aktive Wandergruppe bei Gauwanderungen und Landeswandertagen des Badischen Turner-Bundes war es uns eine Ehre das Jubiläumsjahr mit der Ausrichtung der Frühjahrswanderung des Turngaus zu beginnen“ so Pressewartin Ulrike Kicherer.

Landesliga TV Brötzingen

(Nußloch/Brötzingen) Mit sehr zufriedenen Mienen sind die Landesliga-Turnerinnen des TV Brötzingen am vergangenen Sonntag in die Börth-Halle zurückgekehrt. Beim Ligafinale belegten die Turnerinnen von Antje Zonsius, Kristina Ruf und Rainer Günther den fünften Platz unter allen Teams und stehen im Endklassement auch Rang fünf. Mit insgesamt 118,95 Punkten zeigten die Turnerinnen die erwarteten Leistungen und lagen nicht einmal vier Punkte hinter dem Erstplatzierten TV Ichenheim.

Verbandsliga WKG Wilferdingen/Nöttingen

(Kronau/Remchingen) Erwartungsgemäß hat sich die WKG Wilferdingen/Nöttingen in der Verbandsliga Kunstturnen beim Gegner TG Kraichgau durchsetzen können und mit 256,45 : 235,95 klar die Oberhand behalten. Ein kleiner Wermutstropfen ist lediglich der Verlust der Gerätewertung am Sprung, bei der die TG Kraichgau mit 0,55 Punkten Vorsprung das einzig Zählbare holen konnte.

Seiten

Subscribe to Front page feed