BTJunior-Ausbildung


(Pforzheim) Aus dem Turngau Pforzheim-Enz haben unlängst vier Jugendliche die BTJunior-Ausbildung der Badischen Turnerjugend (BTJ) erfolgreich absolviert und mit Auszeichnung abgeschlossen. An drei Schulungswochenenden lernten Marleen Lieber, Kai Engelsberger (beide TSG Niefern) sowie Jana Seitter und Sophie Häuer (beide TV Tiefenbronn) die Grundlagen der Vereins- und Jugendarbeit kennen. So standen unter anderem erste Eindrücke und Grundlagen kennenlernen, neue Erfahrungen sammeln und die praktische Umsetzung des Gelernten im Internationalen Jugendzeltlager der BTJ in Breisach auf dem Programm. Die Referenten vermittelten den Nachwuchs-Ehrenamtlichen Kennenlern- und Kooperationsspiele, Outdoor-Workshops, Gestaltung von Abendveranstaltungen, Moderation, Grundlagen der Rechts- und Aufsichtspflicht, Erlebnispädagogik, Konzeption von Programmpunkten und Organisation von Freizeiten, Suchtprävention, Aufbau und Struktur des organisierten Sports und Vieles mehr. Zudem hatten alle BTJunioren in ihrem Turngau ein Praktikum zu absolvieren, welches die Vier beim Gaukinderturnfest und beim Gaujugendtreffen absolviert hatten. Vor Jahren hatten mit Selin Voltin und Sina Fix zwei aktuelle Mitglieder des Jugendvorstands der Turnerjugend Pforzheim-Enz ihre ersten praktischen Erfahrungen im Ehrenamt bei der BTJunior-Ausbildung gesammelt. Somit kann BTJ-Junior ohne Zweifel als die Talentschmiede der Ehrenamtlichen im Sport bezeichnet werden.

Informationen zur nächsten BTJunioren-Ausbildung können gerne bei den Verantwortlichen der Turnerjugend Pforzheim-Enz unter  den E-Mail-Adressen selin.voltin@turngau-pforzheim-enz.de oder verena.stober@googlemail.com erfragt werden. Weitere Infos auch im Internet unter http://www.badischer-turner-bund.de/Jugend/AusundFortbildungen/BTJunior/

(rk) Ralf Kiefer