Bundesliga Trampolinturnen


(Nöttingen) Die Trampolinturnerinnen des TV Nöttingen haben ihre dritte Saison in der 1. Bundesliga mit dem sechsten Platz im Tabellenmittelfeld beendet. Somit konnte sich das Team von Trainerin Barbara Shaghaghi im Vergleich zum Vorjahr steigern und haben sich nach den beiden Heimwettkämpfen den Klassenerhalt klar ersprungen. Gegen das gemischte Team der Frankfurt Flyers verloren die Springerinnen mit 324,20 : 357,30 Zählern und auch gegen den TV Weingarten gab es bei der 328,50 : 371,70 Niederlage keine Tabellenpunkte. Da die Gäste jeweils mit gemischten Teams aus Männer und Frauen angetreten sind, waren die Niederlagen vorhersehbar.  Die Zuschauer bewunderten aber die konstant und auf erwartetem Niveau geturnten Kür- und Pflicht-Übungen auf dem Groß-Trampolin. „Den Klassenerhalt haben die Mädels aber zuvor gesichert, wir sind sehr zufrieden“ so die Trainerin. Auch 2019 wird das junge Team dee TV Nöttingen in der 1. Bundesliga Trampolinturnen an den Start gehen.

Im Team des TV Nöttingen standen: Indira Häußermann, Tamara Heck, Tamara Heilmann, Lisa Henning, Leonie Henning, Denise Hugl, Hannah Lindermeir, Sarah Müller, Jule Riehle, Marie Rosewich und Luisa Shaghaghi

Abschluss Tabelle
Platz  Mannschaft  Punkte  Durchgang Gesamt  Durchschnitt
1 Frankfurt FLYERS 16 : 0 40 : 8 2880,0 2360,00
2 SV Brackwede 12 : 4 38 : 10 2.956,4 369,55
3 SC Cottbus 12 : 4 36 : 12 2.944,4 368,05
4 TV Weingarten 12 : 4 36 : 12 2.913,0 364,13
5  TV Eberstadt 6 : 10 21 : 27 2.804,8 350,60
6 TV Nöttingen 6 : 10 17 : 31 2.627,2 328,40
7 TSV Rudow 4 : 12 14 : 34 2.637,6 329,70
8 Bramfelder SV 4 : 12 14 : 34 2.085,2 260,63
9 VfL Grasdorf 0 : 16 0 : 48 0 0

 

rk (Ralf Kiefer)