Baden-Württembergische Meisterschaften Trampolinturnen


(Ostfildern) Mit fünf Springerinnen war der TV Nöttingen bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften im Trampolinturnen am vergangenen Samstag ist Ostfildern vertreten. Dabei gewann Jamie Kastner in der Altersklasse (AK) 13-14 nach einem gelungenen Vorkampf und einer sicheren Übung mit guten Haltungsnoten die Silbermedaille. Die Bronzemedaille sicherte sich Sarah Müller in der AK 17-21. Im Pflichtdurchgang musste sie eine neue schwerere Pflichtübung zeigen, die sie sicher turnen konnte. Auch im Kür-Durchgang konnte sie die Kampfrichter überzeugen, erhielt hohe Haltungsnoten und turnte im Finale ebenfalls im Rahmen ihrer Möglichkeiten. In der AK 7-10 schaffte es Lin Koeppen auf Rang 12, obwohl sie in der Pflichtübung einen Übungsabbruch in Folge einer Einbeinlandung zu verzeichnen hatte.

Bei den Synchron-Meisterschaften verpassten Sarah Müller und Luisa Shaghaghi in der AK 17 und älter mit knappen 0,5 Punkten Rückstand und Platz vier das Siegerpodest nur um Haaresbreite. Im Vorkampf zeigten die beiden sogar die beste Pflichtübung. Dennoch erreichten die Beiden die Qualifikationsnorm zu den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften. In der AK 13-16 verpasste Jamie Kastner zusammen mit ihrer Partnerin Rosalie Schmidt (TV Gernsbach) nach Pech in den beiden Vorkampfübungen den Finaldurchgang.

rk (Ralf Kiefer)