Otto-Feick-Turnier Rhönradturnen


(Wiesbaden/Remchingen) Mit insgesamt sieben Athletinnen und zwei Kampfrichterinnen gaben die Rhönradturnerinnen des TB Wilferdingen beim Otto-Feick-Turnier, dem ehemaligen internationalen Seniorenturnier, in Wiesbaden ein sehr gutes Bild ab. Die Goldmedaille erturnte sich die jüngste Wilferdingerin Anke Krutof in der Altersklasse (AK) 25-29 im Geradeturnen und belegte mit ihrer Spiralekür den zweiten Platz. Unter zwölf Turnerinnen gewann Margret Engel in der Altersklasse 50-59 nach sehr guten Leistungen mit fast einem halben Zähler ebenfalls Gold, Bärbel Wallrabenstein platzierte sich auf Rang fünf. Die Medaillensammlung des TB Wilferdingen erweiterte Sabine Malzkuhn mit dem dritten Platz in der AK 30-39, Stephanie Karst, Saskia Müller und Sandra Fuchs belegten die Plätze fünf bis sieben. Angela und Annabelle Schaaf waren während des gesamten Wettkampfes als Kampfrichterinnen im Einsatz.

rk (Ralf Kiefer)