„Camp Breisach“ der Badischen Turnerjugend in den Sommerferien in Breisach


(Breisach/Pforzheim) Nach zwei Jahren Zwangspause bedingt durch Corona wird das „Camp Breisach“ der Badischen Turnerjugend (BTJ) zum 52. Mal die Tore für Jugendliche zwischen 12 und 16 Jahren öffnen. Das ehrenamtlich tätige Lagerleitungs- und Betreuerteam der BTJ hat zusammen mit den Turngau-Vertretern alles auf einen zeitgemäßen Re-Start des ehemaligen „Internationalen Jugendzeltlagers“ vorbereitet, um das Camp auf eine neue Ebene zu heben. Themen wie Einbindung der neuen Medien und Nachhaltigkeit werden das Camp genauso prägen, wie traditionell beliebten Programmpunkte, beispielsweise das Spiel ohne Grenzen, Lagerabzeichen, Lagerwettstreit, Motto-Parties und Vieles mehr. Das Camp dauert vom 01.-11. August 2022, die BTJ hofft wieder darauf mehreren Hundert Kids auf der Möhlinwiese in Breisach unvergessliche Tage bereiten zu dürfen. Die Übernachtung erfolgt in Großzelten, Nutzung von Sporthalle, Schwimmbad und Stadion, Vollverpflegung sowie ein bunt gemischtes Programm wird den Turnnachwuchs erwarten. Inklusive der Busanreise kostet das Paket 275 Euro für Mitglieder aus Turnvereinen, Nichtmitglieder zahlen einen geringen Aufpreis. Zusammen mit der österreichischen Gruppe werden die Kids aus dem Turngau Pforzheim-Enz wieder gemeinsam als „Pfösis“ Breisach rocken. Für weitere Informationen steht die Turngau-Verantwortliche Selin Voltin gerne zur Verfügung, E-Mail: line.94@gmx.de. Detailinformationen sind auch auf der neu gestalteten Homepage www.zeltlager-breisach.de aktuell veröffentlicht, Anmeldeschluss ist am 24. Juni.

rk (Ralf Kiefer)