2. Gauwanderung des Jahres 2014


v.l.nr. Winfried Butz, Lore Hörmann, Hugo Schuster, Roland Veit (TV Eisingen), Iris Stiefel (TV Neulingen), Andreas Wolf (TG Stein)

(Königsbach-Stein) Die Herbstwanderung des Turngaus Pforzheim-Enz, welche die TG Stein aufgrund des 125-jährigen Bestehens am Sonntag, den 19. Oktober, ausgerichtet hat, war wieder einmal ein voller Erfolg. Insgesamt 175 Wanderfreunde aus 15 Mitgliedsvereinen aus dem Turngau Pforzheim-Enz fanden den Weg nach Stein um bei strahlend blauem Himmel entweder die 5-Kilometer-Wanderung oder die 10-Kilometer-Tour zu absolvieren. Bürgermeister Heiko Genthner, der stellvertretende Turngauvorsitzende Überfachliche Aufgaben Winfried Butz, sowie der Vereinsvorsitzende der TG Stein Jörg Hasenauer entsandten die Wanderschar von der Turnhalle auf die abwechslungsreiche Strecke Richtung Bretten rund um den Ortsteil Stein. „Dieses Event hat wunderbar in die Festivitäten unseres Jubiläumsjahres gepasst, das Kaiserwetter hat den Rest dazu beigetragen“ sagte Hasenauer unmittelbar begeistert nach der Wanderung, die von Wanderwart Andreas Wolf mit ortskundigen Wanderführern ausgearbeitet und begleitet wurde. „Das Ziel 125 Teilnehmer, die Anzahl der Jahre unseres Jubiläums, nach Stein zu locken haben wir weit übertroffen“ so Harald Hanser, gleichberechtigter Vorsitzender der Turngesellschaft ergänzend. Nach dem aktiven Teil des Tages, kam auch der gemütliche Abschluss in der Turnhalle der Turngesellschaft nicht zu kurz. Nach einer Stärkung oblag es Winfried Butz die teilnehmerstärksten Vereine der beiden Gauwanderungen des laufenden Jahres auszuzeichnen. Unter großem Beifall ging der Wanderpokal an den ausrichtenden Verein TG Stein, die mit 76 Teilnehmern, gefolgt vom TV Neulingen (67) und TV Eisingen (61) die meisten Wanderer stellte. Mit 83 Jahren waren Lore Hörmann (TV Eisingen) und Hugo Schuster (TG Stein) die ältesten Teilnehmer, im Alter von 7 Jahren wanderte auch die jüngste Teilnehmerin Clara Luise  (TG Stein) eifrig mit. In angenehmer Atmosphäre mit musikalischer Untermalung des Musikvereins Stein ging ein toller Tag zu Ende, den auch die ehemaligen Mitarbeiter des Turngaus zu einem Treffen nutzten. Für die beiden Gauwanderungen des Jahres 2015 sind noch Bewerbungen möglich, weitere Informationen erteilt Winfried Butz, Email: winfried.butz@turngau-pforzheim-enz.de

(rk) Ralf Kiefer