Herbstwanderung


(Neulingen-Bauschlott) Im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten des 50-jährigen Bestehens war der TV Neulingen (TVN) am 09. Oktober Gastgeber der Herbstwanderung des Turngaus Pforzheim-Enz. Über 150 Natursportbegeisterte fanden sich bei der Gräfin-Rhena-Halle in Bauschlott ein, von wo es unter fachlicher Begleitung der Wanderführer des TVN auf eine fünf und eine zehn Kilometer lange Tour ging. Auch für die Verpflegung auf der Strecke und im Anschluss an die Wanderung in der Gräfin-Rhena-Halle hatten die Neulinger perfekt organisiert, obwohl sie am Abend zuvor noch mit der eigenen Turngala an diesem Wochenende quasi ein Mammutprogramm zu absolvieren hatten. Mit dem neuen Angebot „Geocaching“ hatte der TVN-Verantwortliche Heiko Vollmer ein interessantes Angebot vor allem für die Jugendlichen konzipiert und angeboten, leider entsprach aber die Resonanz der Teilnehmer nicht den Erwartungen der Organisatoren. „Wir werden aber wahrscheinlich bei der nächsten Frühjahrswanderung beim TV Tiefenbronn nochmals einen Versuch mit dem Natursport-Trend Geocaching starten gibt sich Winfried Butz, Gaufachwart Wandern im Turngau Pforzheim-Enz, zuversichtlich. Er verlieh auch beim gemütlichen Beisammensein die Wanderpokale für die teilnehmerstärksten Wandergruppen an der Frühjahrs- und Herbstwanderung. Der TV Eisingen war insgesamt mit 128 Wanderern am Start, gefolgt vom TV Neulingen mit 76 Teilnehmern und dem TV Engelsbrand mit 35 Wanderfreunden. Die älteste Wanderin und der älteste Wanderer, beide mit über 80 Jahren, kamen vom TV Eisingen.

Am 26. März 2017 findet die nächste Frühjahrswanderung beim TV Tiefenbronn statt, bei Rückfragen steht Winfried Butz, E-Mail: winfried.butz@turngau-pforzheim-enz.de (Fachwart Wandern Turngau Pforzheim-Enz) gerne zur Verfügung.

rk (Ralf Kiefer)