50. Int. Jugendzeltlager der Badischen Turnerjugend


(Breisach/Pforzheim) Zum 50-jährigen Jubiläum des Internationalen Jugendzeltlagers der Badischen Turnerjugend in Breisach waren 28 Kinder aus der Turnerjugend Pforzheim-Enz mit dabei. Dem Motto "Der Sommer Deines Lebens" wurden die zwölf Tage nicht nur wegen des guten Wetters gerecht, das Betreuerteam bot ein unglaubliches Feuerwerk aus Freundschaft, Zusammenhalt und einem tollen Programm.

So standen Disco, Eröffnung mit Feuerwerk, mehrere Gau-Programme und Interessengruppen, ein Spielturnier und Querbeet-Orientierungslauf, Workshops, die „fette Bad Taste Birthday Party“, Lagerwettstreit, Spiel ohne Grenzen, Championships, ökumenischer Gottesdienst, Lagerjahrmarkt und Lagerfeuerromantik, Lagerabzeichen, Schwimmbad-Fete, der „Kampf der Farben“, Talentschuppen, Tagesausflüge und Einiges mehr auf dem umfangreichen Programm. Zum Jubiläum trafen 28 Pforzheimer Jugendliche im Alter von 12-16 Jahren auf dem wunderschönen Zeltplatz am Ufer der Möhlin auf neun Teilnehmer aus Österreich und bildeten für zwölf Tage das Team der „Pfösis“. Betreut wurden die Jugendlichen von Selin Voltin und Verena Stober, sowie Aliah Barvinek aus der Alpenrepublik. Für drei Tage unterstütze Leon Kottucz das Team, der in diesem Jahr seine Ausbildung zum BTJunior erfolgreich in Breisach abgeschlossen hat und dafür mit einem Zertifikat ausgezeichnet wurde.

„Dieses Jahr war für mich aus vielerlei Hinsicht ein ganz Besonderes“, berichtet Verena Stober euphorisch. Sie durfte dieses Jahr ihr 10-jähriges Betreuer-Jubiläum feiern und ergänzt „Der Zusammenhalt der Teilnehmer und Betreuer ist in Breisach einfach einzigartig! Wir sind wie eine zweite Familie und das kann nur verstehen, wer es einmal live vor Ort miterlebt hat." Am traditionellen Lagerjahrmarkt kamen viele Eltern und ehemalige Teilnehmer extra aus Pforzheim angereist. „Dass die Eltern unserem Engagement so viel Wertschätzung entgegenbringen bedeutet uns viel“ führt Selin Voltin strahlend weiter aus. Breisach verbindet - und das über das Lager und die eigene Teilnehmerzeit hinaus. Auch ehemalige Betreuer ließen es sich nicht nehmen, dem Lager zum 50-jährigen Jubiläum nochmal einen Besuch abzustatten. Mit den Andreas Kern und Thomas Grom versammelten sich zusammen mit Stober und Voltin vier Betreuer-Generationen aus dem Turngau Pforzheim-Enz in Südbaden. Eine weitere Premiere war der erste Pforzheimer Hering (das Abzeichen für die sechste Teilnahme) für Henri Lieber (TSG Niefern), so lange war noch kein Pforzheimer Teilnehmer mit dabei. Aber auch die fünf Jahre von Louis Rühle (TV Mühlacker), vier Jahre von Cedric Kottucz und Fabian Mentzel, sowie die dritte Teilnahme von Ihab Balasini, Muriel Richter (TV Bretten), Lorena Bacher und Gloria und Fee Glöckner (TSG Niefern) zeigen, dass attraktive Zeltlager keineswegs "out" sind. Wer Interesse hat, sich vom Breisachfieber anstecken zu lassen, der kann sich auf zeltlager-breisach.de Fotos und Videos anschauen oder direkt Infos bei Verena Stober unter E-Mail verena.stober@googlemail.com bekommen, denn das Lager 2019 kommt bestimmt!

rk (Ralf Kiefer)