Gauwanderung


Die zwei Gauwanderungen im Jahr sind für viele ältere Turner/innen auch eine Möglichkeit, sich zu treffen, gemeinsam zu wandern und Geschichten aus der Vergangenheit wieder aufleben zu lassen. Der ausrichtende Verein ist für die Planung der Wanderroute und die Verpflegung verantwortlich. An den Gauwanderungen nehmen ungefähr zwischen 150 und 200 Gesundheitssportler teil. Bei der Herbstwanderung erhält der Verein, der an beiden Wanderungen die meisten Teilnehmer hatte einen Wanderpokal, für die Jugendwanderer wird ebenfalls ein Pokal ausgelobt.