Herbsteinzelwettkämpfe


(Remchingen-Wilferdingen) Nach einem Jahr Unterbrechung und einer Neukonzeption des Wettkampfes haben die Herbsteinzelwettkämpfe Gerätturnen der Turnerjugend Pforzheim-Enz mit hohen Meldezahlen den Planungen der Turnerjugend recht gegeben. 57 Turnerinnen und 27 Turner kämpften am vergangenen Sonntag in der Jahnhalle in Wilferdingen um das begehrte Edelmetall.

Im Gegensatz zu den sonst im Turngau ausgetragenen Mannschaftswettkämpfen konnten sich bei den Herbsteinzelwettkämpfen die Einzelturner/innen in Szene setzen und die weit über 200 Zuschauer begeistern. In jeweils vier verschiedenen Alters- und Schwierigkeitsstufen konnten sich die Athletinnen entweder für einen Ein-, Zwei-, Drei- oder Vierkampf entscheiden, die männlichen Teilnehmer vom Ein- bis zum Sechskampf an den jeweils olympischen Geräten. „Der Versuch die Herbsteinzelwettkämpfe nach diesem Modus hat sich gelohnt, es war auch toll, dass die Mädchen und Jungen parallel zueinander geturnt haben, da war echt was los in der Halle“ resümiert Jenny Bauer, verantwortliche Jugendfachwartin der Turnerjugend sehr zufrieden. „Sicherlich gilt es auch noch das ein oder andere zu optimieren“ ergänzt Jugendfachwart Andreas Ketterer auch selbstkritisch.

Im weiblichen Bereich überragten die Turnerinnen des Ausrichters TB Wilferdingen (TBW) das Geschehen, sie erturnten sich insgesamt zehn Siege. Die weiteren Goldmedaillen gingen mit jeweils zwei an den SV Büchenbronn (SVB) und den TV Huchenfeld (TVH). Die Siege bei den Jungen teilten sich auch die sonst sehr aktiven Riegen des TV Engelsbrand (vier), TV Ersingen (drei), sowie TB Wilferdingen und TV Nöttingen (jeweils zwei).

Siegerinnen Einkampf: Mona Münzenmeier, Marisa Bodemer (beide TBW)

Siegerinnen Zweikampf: Luna Ullrich, Johanna Probst, Franka Stuppe, Vivien Faas (alle TBW)

Siegerinnen Dreikampf: Mia Billing, Selina Schwaab (SVB), Hathaipat Charoensuk (TBW), Jenny Schneider (TVH)

Siegrinnen Vierkampf: Emely Kirmse (TVH), Julia Maag, Gina Michalek, Nathalie Ruf (alle TBW)

Sieger Einkampf: Jan Nestler (Nöttingen), Alan Burkhardt (Engelsbrand)

Sieger Zweikampf: Jakob Günther (Engelsbrand)

Sieger Dreikampf: Leon Frey (Ersingen), Niklas Walch (Wilferdingen)

Sieger Vierkampf: Jakob Haas (Nöttingen), Ramino Bolz (Wilferdingen), Tom Hüller, Yannick Straßburger (beide Engelsbrand)

Sieger Fünfkampf: Nepumuk Probst, Nils Müller (beide Ersingen)

Die komplette Ergebnisliste ist auf der Homepage www.turngau-pforzheim.de veröffentlicht, mit den Herbsteinzelwettkämpfen wurde die Saison 2016 der Turnerjugend Pforzheim-Enz beschlossen.

(rk) Ralf Kiefer