Turnerjugend Bestenkämpfe Gerätturnen - Gauentscheid Bezirksklasse


(Pforzheim) Das Wettkampfjahr der Turnerjugend Pforzheim-Enz hat am vergangenen Wochenende mit dem Gauentscheid der Turnerjugend Bestenkämpfen Gerätturnen in der Bezirksklasse begonnen. „In diesem Jahr ist dieser Wettkampf besonders reizvoll, da die nächste Runde gegen die Teams aus dem Kraichturngau Bruchsal und dem Karlsruher Turngau Mitte März ebenfalls in Pforzheim stattfinden wird“ so Julia Jourdan, verantwortliche Jugendfachwartin Kinderturnen in der Turnerjugend Pforzheim-Enz. Mehr Mannschaften im Vergleich zum Vorjahr bestätigen diese Aussage. Insgesamt gingen 19 männliche Mannschaften an den Start, bei den weiblichen Wettkämpfen traten 38 Mannschaften in den verschiedenen Altersklassen an.

Im Mannschaftswettkampf in den verschiedenen Alters- und Leistungsklassen durften an jedem Gerät der vier bzw. sechs olympischen Geräte maximal fünf Turner/innen ihre Übung dem Kampfgericht präsentieren, die drei höchsten Wertungen bildeten das Endresultat. Die jeweils Erst- und Zweitplatzierten pro Wettkampfklasse qualifizierten sich für den Bezirksentscheid an 12./13. März gegen die Konkurrenz aus dem Raum Karlsruhe und dem Kraichgau.

Bei den Jüngsten (8/9 Jahre) in der männlichen Jugend reift die nächste Turngeneration beim TV Nöttingen heran, welche den TV Huchenfeld auf Platz zwei verweisen konnte. Bei den 10/11-Jährigen setzten sich der TV Ersingen und die TSG Niefern von der Konkurrenz ab und lösten ihr Ticket für den Bezirksentscheid. In der nächst höheren Altersklasse, bei den Turnern im Alter von 12 und 13 Jahren, setzten sich mit dem TV Nöttingen und dem TV Ersingen Vereine durch, die seit Jahren in der Nachwuchsarbeit sehr aktiv sind. Die beiden Teams des TV Huchenfeld gewannen die Konkurrenz in der Altersklasse 14/15, der TV Engelsbrand und die TG Stein qualifizierten sich bei den 16/17-Jährigen, während der TV Huchenfeld auch in der jahrgangsoffenen Klasse ab 14 Jahre das Ticket für die nächste Runde lösen konnte.

Im weiblichen Bereich verteilen sich die Tickets für die nächste Runde auf den TB Wilferdingen, TV Brötzingen, TV Huchenfeld und TV Neulingen. Vor allen bei den jüngeren Turnerinnen überzeugte der TB Wilferdingen mit Siegen bei den 8/9-Jährigen vor dem TV Brötzingen sowie bei den 12/13 Jahre und 14/15 Jahren alten Turnerinnen, in beiden Konkurrenzen ebenfalls vor dem TV Brötzingen, teilweise mit knappen Entscheidungen und minimalen Differenzen von nur 0,15 Punkten nach 20 geturnten Pflicht-Übungen. In der Altersklasse 10/11 gewann der TV Huchenfeld vor dem TB Wilferdingen die Goldmedaille. Bei den älteren Jahrgängen knüpft der TV Brötzingen an die Erfolge der letzten Jahre an und siegte in der Altersklasse 16/17 vor dem TV Neulingen sowie in der jahrgangsoffenen Wertung vor dem TV Huchenfeld. Aufgrund einer Nachrückregelung besteht allerdings bei beiden Geschlechtern die Möglichkeit über das Nachrückverfahren doch noch in die nächste Runde einzuziehen. Ergebnisse und Detailwertungen sind auf www.turngau-pforzheim-enz.de veröffentlicht.

Mit den Konkurrenzen in der Gauklasse (erleichterter Schwierigkeitsgrad) ohne Möglichkeit der Weiterqualifikation am ersten März-Wochenende werden die Turnerjugend Bestenkämpfe Gerätturnen fortgesetzt.

rk (Ralf Kiefer)