Herbsteinzelwettkämpfe


(Remchingen-Wilferdingen) Mit den Herbsteinzelwettkämpfen am 11. November in der Jahnhalle von Wilferdingen ist die Wettkampfsaison der Turnerjugend Pforzheim-Enz zu Ende gegangen. Sowohl im männlichen als auch im weiblichen Bereich kämpften die Turnerinnen und Turner in vier Leistungs- und Altersklassen an den Einzelgeräten und im Mehrkampf um die Medaillen. Es wurde jeweils an allen olympischen Geräten Sprung, Barren, Schwebebalken und Boden (weiblich) sowie Boden, Pauschenpferd, Ringe, Sprung, Barren und Reck (männlich) geturnt. Somit konnte sich jeder an seinem Spezialgerät beweisen und nicht wie sonst üblich im Mannschaftswettkampf, was für Viele doch eine besondere Herausforderung war.

Die Ergebnisse spiegelten die komplette Saison 2018 wieder. Die Turnerinnen des TB Wilferdingen errangen 15 Siege, die weiteren Goldmedaillen gingen an den TV Huchenfeld (vier) und eine an den TV Brötzingen. In der Leistungsklasse (LK) 4 der Jahrgänge 2007 und jünger gewann die Wilferdingerin Viktoria Georgieva sogar alle fünf möglichen Goldmedaillen, ebenso wie ihre Vereinskameradin Johanna Wieschollek in der LK 4, Jahränge 2004 und jünger. Erfolgreichstes Team bei den Jungen war der TV Engelsbrand mit zehn Titeln, gefolgt vom TB Wilferdingen (7), dem TV Nöttingen (6) und dem TV Huchenfeld (4). Besonders in der von der Schwierigkeit anspruchsvollsten LK 3 überzeugten die Engelsbrander mit Siegen. Erfolgreichste Einzelturner waren Luc Walterspacher vom TV Huchenfeld, Richard Glabisch vom TB Wilferdingen, sowie Yannic Straßburger vom TV Engelsbrand mit jeweils vier Siegen an ihren Spezialgeräten.

Die Wettkampfleitung Kai Engelsberger, Sophie Häuer, Marleen Lieber zeigte sich mit insgesamt 125 Starts bei den Mädchen und 76 Teilnehmern bei den Jungen sowie dem Niveau des Wettkampfes sehr zufrieden und lobte auch den Ausrichter TB Wilferdingen. „Das Team der Wilferdinger hatte in der Jahnhalle die perfekten Voraussetzungen für einen tollen Jahresabschluss geschaffen“ resümierte Engelsberger.

 

Die Siegerinnen im Überblick:
Leistungsklasse 4, Jahrgänge 2007 und jünger:
Viktoria Georgieva (TB Wilferdingen): Sprung, Barren, Balken, Boden, Vierkampf

Leistungsklasse 4, Jahrgänge 2004 und jünger:
Johanna Wieschollek (TB Wilferdingen): Sprung, Barren, Balken, Boden, Vierkampf
Leistungsklasse 3, Jahrgänge 2002 und jünger:
Chantal Schneider (TB Wilferdingen): Sprung, Barren, Boden, Vierkampf
Lea Ziegler (TV Brötzingen): Balken

Leistungsklasse 2, jahrgangsoffen:
Jennifer Schneider (TV Huchenfeld): Sprung, Balken, Boden, Vierkampf
Marisa Bodemer (TB Wilferdingen): Barren


Die Sieger im Überblick:
Leistungsklasse 4, Jahrgänge 2007 und jünger:
Luc Walterspacher (TV Huchenfeld): Boden, Pauschenpferd, Ringe, Barren
Mick Ruf (TV Nöttingen): Pauschenpferd, Sprung
Michel Kulterer (TV Nöttingen): Reck, Sechskampf


Leistungsklasse 4, Jahrgänge 2004 und jünger:
Richard Glabisch (TB Wilferdingen): Boden, Ringe, Sprung, Barren
Jonas Kirsch (TV Engelsbrand): Boden
Max Grum (TV Nöttingen): Pauschenpferd
Jakob Ruppert (TV Nöttingen): Sechskampf

Leistungsklasse 3, Jahrgänge 2002 und jünger:
Luca Weindorf (TV Engelsbrand): Boden
Hendrik Schittenhelm (TV Engelsbrand): Pauschenpferd, Ringe, Sprung
Niklas Walch (TB Wilferdingen): Barren, Reck
Ramino Bolz (TB Wilferdingen): Sechskampf

Leistungsklasse 3, jahrgangsoffen:
Yannic Straßburger (TV Engelsbrand): Boden, Pauschenpferd, Ringe, Sprung
Tom Hüller (TV Engelsbrand): Barren

(rk) Ralf Kiefer