Marvin Hammer turnt in der 2. Bundesliga


(Wilferdingen/Bühl) Marvin Hammer von der WKG Wilferdingen/Nöttingen wagt im Spätjahr den Sprung in die 2. Bundesliga Kunstturnen und streift sich nun das Trikot des TV Bühl über. „Seine Leistungssteigerungen der letzten Monate vor allem am Boden und am Sprung waren Grund dafür, dass wir für Marvin nach einem Verein gesucht haben, bei dem er sich persönlich weiter entwickeln kann“ so sein bisheriger Coach der WKG Dirk Walterspacher. In Bühl wird der 18-Jährige erst einmal an seinen Spezialgeräten Boden und Sprung eingesetzt. „Nach den ersten Wettkämpfen werden wir sehen, ob Marvin auch an weiteren Geräten zum Einsatz kommt“ so Jan Lugauer, Teamkapitän des TV Bühl. Je nach Entwicklung des Abiturienten ist auch denkbar, dass er im Frühjahr wieder für seine WKG in der Verbandsliga starten wird, nachdem sich Hammer nach der Zweitligasaison Mitte November eine Auszeit gönnen wird. „Wir sind mit dieser Entwicklung und über die gute Kooperation mit dem TV Bühl sehr glücklich. Wenn ein junger Turner an einigen Geräten Zweitliganiveau erreicht hat muss es unser Ziel sein diese Leistungen weiter zu fördern, auch wenn es manchmal ein Wagnis mit ungewissen Ausgang ist“ erklärt Walterspacher weiter. Den ersten Wettkampf in der 2. Bundesliga trägt der Aufsteiger TV Bühl am 14. September gegen Exquisa Oberbayern in eigener Halle aus.

(rk) Ralf Kiefer