Weltgymnaestrada Dornbirn


(Dornbirn/Nöttingen) Momentan befindet sich eine Delegation des TV Nöttingen auf der Weltgymnaestrada in Dornbirn. Unter dem Motto „come together. show your colours“ findet die Großveranstaltung vom 07. -13. Juli nicht nur in Dornbirn statt, Aufführungen und Großgruppenvorführungen auf den Showbühnen sind im ganzen Bundesland Vorarlberg zu sehen. Die Weltgymnaestrada ist das größte internationale Breitensportfestival der Welt und wird seit 1953 alle vier Jahre in einer anderen Stadt ausgetragen. Ziel der Veranstaltung ist es, Menschen aus aller Welt frei von Leistungsdruck und ohne Wettkampf zum Turnen zusammenzubringen. Es gibt keine Bewertungen, jedes Team bringt nach seinen Möglichkeiten Sport, Fantasie, Musik, Show und Kostüme in die überaus bunte Veranstaltung ein. Das Event versteht sich als Breitensport-Turnfest mit Leistungen auf höchstem Niveau. Für den TV Nöttingen sind Greta Nees, Ellen Beierlein, Christine Hornung, Denise Hugl, Barbara und Luisa Shaghaghi und Sarah Müller momentan in Dornbirn und Umgebung unterwegs. Auf dem Programm stehen für die Remchinger unter anderem Einmarsch der Nationen und Eröffnungsveranstaltung in Delegationskleidung, aktive Teilnahme an der Großgruppenvorführung in Bregenz im Casino-Stadion, Besuch der Deutschen und Japanischen Abende auf der Messe in Dornbirn, Besuch der FIG-Gala und der feierlichen Abschlussveranstaltung. Untergebracht ist der TV Nöttingen in einer Ferienwohnung in Andelsbuch.

(rk) Ralf Kiefer